Tipps & Tricks vom Bäckermeister

Bauernbrot

Bauernbrot – super easy! Zu Beginn der Brotserie ein Rezept für Einsteiger mit Erfolgsgarantie!

1. Zutaten für das Brot:

  • 800 g Weizenmehl  Type 1050 oder Type 812
  • 200 g Roggenmehl Type     815 oder  Type 997
  • 650 ml Wasser lauwarm
  •   40 g Hefe
  •   20 g Salz
  • Saft einer mittelgroßen Citrone

 

 

 

2. Herstellung des Teiges:

3. Backen des Brotes:

 

Tipps und Tricks:
Du hast noch nie ein Brot gebacken? Mit diesem Rezept gelingt es dir garantiert! Die Backzeit kann je nach Backofen variieren, die Kruste soll schön gebräunt und knusprig sein. Als Mitbringsel für die nächste Fete ist dir die Bewunderung sicher. Wenn du bei der Teigbereitung 150 g gekochte und passierte Kartoffeln zugibst, ist das Brot länger haltbar, saftiger und schmeckt wie früher. Ist dir das Brot zu groß, teile den Teig in 2 oder 3 Teile. Diese können auch in der Kastenform  gebacken werden oder mit verschiedenen Ölsaaten veredelt werden. ( Auf 500 g Teig ca. 50 g Sonnenblumen, Kürbiskerne o. Ä. ) Als Teigflüssigkeit eignet sich auch Buttermilch oder Bier! Tausche einfach 500 ml Wasser mit Bier oder Buttermilch aus und du hast tolle Brotvarianten. Nur Mut!  Viel Erfolg! Freue mich auf eine Erfolgsmeldung. Ich bin sicher, dass dieses Rezept auf Anhieb funktioniert.
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

18 Gedanken zu “Bauernbrot”