Käsekuchen 4


Zutaten:

750 g Sahnequark  40%

200 g Vollei (4 Stück)

250 g Zucker

400 ml süße Sahne

400 ml  Schmand

75 g Vanille-Puddingpulver (2 Päckchen)

500 g Mürbteig ( Rezeptur und Herstellung siehe im Backblog unter “Grundteige”)

 

 Vorbereiten der Kuchenform:

Herstellung des Kuchens:

 

 

 

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

4 Gedanken zu “Käsekuchen

  • karl plag

    Wann kommt ein Fotobackbuch von Peters Backblog? Die Firmen werben, dass es ganz einfach ist.
    Der Blog ist gut gemacht und wird immer besser. Ist hier ein Profifotograf am Werk?
    Weiter so. Man könnte auch in einem öffentlichem Backhaus mit Holzbackofen eine Serie mit Holzofenbrot und Flammkuchen fertigen
    Duftende Grüße
    Karl

  • Roswitha Ehling

    Hallo Peter,
    hab den Käsekuchen beim letzten Familienfest serviert. Wieder war jeder begeistert. Hatte einen zarten und cremigen Schmelz, klasse. bin begeistert.

  • Olaf Kreuß

    Hallo lieber Peter,
    endlich habe ich es geschafft und zum Jahresabschluss das Käsekuchen-Rezept von Dir ausprobiert.
    Ich danke Dir herzlich für diese saftige Variante, hat sehr gut geklappt.
    Ich wünsche Dir und Deinen Lieben einen schönen Jahreswechsel und alles Gute für 2020.
    Bis bald,

    Dein Ex-Kollege Olaf

    • Peter Lohrer Autor des Beitrags

      Hallo Olaf, vielen Dank für deinen Kommentar. Freut mich sehr, dass es auch ” Nichtbäckern ” gelingt, nach meinen Rezepturen erfolgreich Backwaren herzustellen. Für mich sind solche Rückmeldungen wichtig, zeigen sie mir doch , ob die Art und Weise der Darstellungen erfolgreich ankommen. Auch für dich und deine Lieben ein gutes neues Jahr. Vielleich probierst du ja mal ein anderes Rezept aus und teilst mir dein dann hoffentlich, Erfolgserlebnis in einem Kommentar mit. Aber Vorsicht! Backen macht nicht nur glücklich, sondern auch süchtig!
      Liebe Grüße Peter