Tipps & Tricks vom Bäckermeister

Knusperapfelkuchen

 

Knuspriges Geschmackerlebnis

Rezeptur und Herstellung der Knuspermasse:

100 g Zucker

100 g Butter

100 g Mandeln gehobelt

Herstellung:

Die Butter auf den Zucker geben.

Die Butter mit dem Zucker gut vermengen.

Jetzt die Mandeln unter die Buttermasse arbeiten.

Auf ein Backpapier Mandelblättchen oder gehackte Mandeln streuen und darauf die Buttermasse legen.

Die Oberfläche der Masse ebenfalls mit Mandeln bestreuen und eine runde Platte, Durchmesser ca. 24 cm, ausrollen.

Die Platte in 12 Stücke teilen und im Kühlschrank kühl stellen.

Herstellung des Kuchengusses:

200 ml Süße Sahne

150 ml Vollei ( 3 Stück )

100 g Zucker

Diese Zutaten mit dem Rührbesen gut verquirlen.

Das Rezept für den Mürbteigboden findest du in der Kategorie “Grundteige” des Backblogs!

Eine Kuchenform, Durchmesser 28 cm mit Mürbteig auslegen und mit Apfelschnitzen belegen.

Die Zutaten des Kuchengusses gut verquirlen und über den gesamten Kuchen gießen.

Den Kuchen jetzt in dem vorgeheizten Backofen bei 190° C Ober – und Unterhitze auf der 2. Schiene vorbacken. Keine Umluft!

Den vorgebackenen Kuchen nach 30 Minuten aus dem Ofen nehmen.

Jetzt die kühlen, vorgeschnittenen Stücke auflegen.

Den Kuchen wieder bei 190°C 30 Minuten lang, fertigbacken.

Knuspriges Geschmackerlebnis
Tipps und Tricks:
Im Herbst verwende ich gerne Boskop Äpfel, im Frühjahr sehr gern Klaräpfel.

Du kannst den Kuchen vorbacken, erkalten lassen und 2 Stunden bevor deine Gäste kommen den Belag auflegen und bei 190° Grad, allerdings in nur 35 Minuten fertigbacken. Er ist dann besonders knusprig.

Achtung! Vor dem Herausstürzen aus der Backform muss der Kuchen erkaltet sein, sonst kann dir der Rand brechen!

Es gibt sicher Dutzende von Apfelkuchenrezepte, aber mit diesem Rezept wirst du voll punkten.

Würde mich freuen, wenn du mir durch einen Kommentar meine Behauptung bestätigen würdest.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

14 Gedanken zu “Knusperapfelkuchen”