Tipps & Tricks vom Bäckermeister

Käsekuchen

 

 

Zutaten:

750 g Sahnequark  40%

200 g Vollei (4 Stück)

250 g Zucker

400 ml süße Sahne

400 ml  Schmand

75 g Vanille-Puddingpulver (2 Päckchen)

500 g Mürbteig ( Rezeptur und Herstellung siehe im Backblog unter “Grundteige”)

 Vorbereiten der Kuchenform:

Eine Kuchenform (30 cm Ø) mit Backpapier belegen und den ausgerollten Mürbteig einlegen

Mit einem Kuchenring 26 cm Ø, 6 cm hoch, den Teig ausstechen und den Restteig entfernen. Es kann auch eine Kuchenform mit hohem Rand verwendet werden.

Den Restteig zu einer dünnen Rolle formen und den Rand des Bodens durch Andrücken der Mürbteigrolle mit dem Daumen “abdichten”. Es genügt, wenn der Rand 2 cm hoch ist, aber er muss absolut dicht mit dem Kuchenring abschließen!

Herstellung des Kuchens:

Alle Zutaten mit der Küchenmaschine oder einem Rührbesen klümpchenfrei gut miteinander verrühren und die Masse in den Ring leeren.

Bei 185 ° C ca. 75 Minuten auf der untersten Schiene backen.

Vor dem Entfernen des Ringes oder Herausnehmen aus dem Kuchenblech muss der Kuchen mindestens 2 Stunden auskühlen!

Omas Kuchenhit für jede Jahreszeit.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

14 Gedanken zu “Käsekuchen”