Johannisbeerkuchen


Johannisbeerkuchen, eine süß-saure Verführung

 

 

1. Herstellung des Mürbteigbodens

Zutaten für Mürbteig:

  •   100 g Zucker
  •   200 g Butter
  •   300 g Mehl Type 405 oder Dinkelmehl der Type 630
  •        1 Ei
  •        5 g Backpulver
  • Prise Salz, Citronenaroma

 

 

 

2. Zutaten:

 

  • 800 g Johannisbeeren gefroren
  •   60 g Weizenmehl Type 405 oder Dinkelmehl Type 630
  •   40 g Mondamin
  •   40 g geröstete, gemahlene Nüsse
  •   40 g süße Brösel (zB. gemahlenen Zwieback)
  •           Zimt, 1 Prise oder individuelle Menge
  •  300 g Zucker
  •      5 Eiklar

 

 

3. Herstellung des Johannisbeerkuchens:

 

 

 

Der Kuchengenuß an Sommertagen

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*