Frischkäsetorte


 

 

Zutaten für den Tortenboden:

200 ml Vollei ( 4 Stück Klasse M )

130 g Zucker

90 g Mehl Type 405

80 g Mondamin

35 g flüssige Butter

 

 

Herstellung des Tortenbodens:

 

 

Zutaten für den Fond:

 

100 g Zucker

30 ml Citronensaft

50 ml Sahne flüssig

30 ml Eigelb ( 1 Stück )

7 Blatt Gelatine

 

 

Zutaten für die Füllung:

 

400 g Geschlagene Sahne

200 g Körniger Frischkäse ( Hüttenkäse )

100 g Magerquark 20%ig

 

 

 

Herstellung der Torte:

 

Mit dieser Torte wirst du als Profibäcker eingestuft!

Tipps und Tricks:

Du kannst den Tortenguß ersetzen durch Fruchtgelee, welchen du bis zur Flüssigkeit erwärmt hast. Oder du verzichtest ganz auf den Tortenguß, dann glänzt die Oberfläche nicht, ist aber natürlicher

Als Früchte kannst du je nach Saison frische Erdbeeren, Himberen, Waldfrüchte verwenden.

Wenn du auf die Biskuitböden beliebige Früchte auflegst, hast du den optimalen Untergrund für eine Obsttorte

Wenn du die Rezeptur von den Tortenböden um 1/3 erweiterst, also statt 4 Eiern 6 usw. verwendest, kannst du einen hohen Tortenboden, 6 cm Höhe, 26 cm Durchmesser herstellen. Die Backzeit dieses Bodens beträgt dann ca. 25 Minuten bei 190°C auf der 2. Schiene.

Möchtest du einen dunklen Boden, ersetze einfach 20 g Mehl durch 20 g Kakao.

Ist dir der Arbeitsaufwand zur Herstellung des Tortenbodens zu hoch, gehe einfach zu deinem Bäcker und kaufe einen halben Tortenboden. Er macht dir auf Wunsch sogar einen Mürbteigboden auf die Unterfläche desselben.

Wusstest Du?

Wenn du Tortenböden herstellst ohne Fett, werden diese als Biskuit bezeichnet, wird noch flüssiges Fett untermeliert, spricht man von Wiener Böden.

Um Sahne steif zu schlagen, soll deren Temperatur mindesten 8°C oder besser noch weniger betragen, die Arbeitsgeräte zum Sahneschlagen sollten kühl sein.

Sahne muß mindestens 28% Milchfett enthalten und zum Aufschlagen keinesfalls tagesfrisch sein.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*