Dinkel-Kleiebrot


Dinkel-Kleiebrot mit Keimlingen – ideal für die Frühjahrskur!

 

 

Zutaten:

750 g Dinkelmehl Type 630

700 ml Wasser handwarm

250 g Dinkelkleie mit Keimlingen

30 g Hefe

30 ml Citronensaft

20 g Salz  

 

 

Herstellung:

 

 

 

 

Dinkel + Kleie + Keimlinge – gesünder geht es nicht mehr.

 

Tipps und Tricks:
Wenn du mit diesem Rezept Erfahrung gesammelt hast und Kleie dich überzeugt, dann erhöhe das nächste mal den Kleieanteil stets um 5 % und reduziere dafür den Mehlanteil.

Schau dir das Rezept “Dinkelbrötchen” in Peters Backblog an. Die Verarbeitungshinweise dieser Brötchen kannst du mit dem Dinkelkleiebrotteig umsetzen und du hast herrlich gesunde Dinkelkleiebrötchen mit Keimlingen.

Wenn du das nächste mal eine Einladung bekommst, bring doch einmal solch ein Brot statt einer Flasche Wein mit. Mir ist keine Bäckerei bekannt, in der man solch ein Brot kaufen kann, also wäre es schon ein Alleinstellungsmerkmal deiner Backkunst.

Wusstest Du?
Wußtest du, dass du mit der Zugabe von 250 g Kleie mit Keimlingen die Schale und Keimlinge von ca. 7,5 kg Dinkelkörnern zugibst?

Dass Kleie unverdaubar ist, so gut wie kalorienfrei und einen hohen Sättigungsgrad hat?

Mach dich im Internet schlau über die Wirkung von Kleie und Getreidekeimlingen und du wirst staunen, wie gesund deine Backwaren sind.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*