Marzipanfiguren – nicht nur zu Ostern


Rezeptur für Modelliermarzipan:

200 g Rohmarzipan

80 g Staubzucker

Ergiebt 5 Hasenfiguren je 50 g = 250g

Der Restmarzipan 30g wird mit Kakao dunkel eingefärbt.

Dieser dunkle Marzipan wird verwendet für Schwanz und Nase.

 

Herstellung der Hasen-Figuren:

 

 

 

 

 

Wenn du Lust bekommen hast, noch andere Figuren zu probieren, nimm 100 g Modelliermarzipan und färbe diesen mit 5 g Kakao ein. Der Pinguin ist nicht schwierig herzustellen und das Küken wirklich kinderleicht. Als Hasenvariante lassen sich durch Mischen von hellem und dunklem Marzipan ” Schecken ” formen.

 

Tipps und Tricks:

Die Marzipanteile, welche nicht sofort bearbeitet werden, in ein Plastiktüte geben, damit sie keine Kruste bekommen.

Bevor du ein Teil zu einer Kugel modellierst, ist es vorteilhaft, den Marzipan in einer Handfläche mit dem Daumen der anderen Hand durchzukneten. Dadurch läßt sich leichter eine Kugel modellieren.

Und jetzt viel Freude beim Modellieren. Mir würdest du eine Freude bereiten, in dem du mir berichtest, dass du mit Kindern einen Versuch gewagt hast.

 

Wusstest Du?
Wusstest du, dass Rohmarzipan aus 2/3 Mandeln und 1/3 Zucker besteht? Wenn du das nächste Mal ein Produkt aus Marzipan kaufst, achte auf die Höhe des Zuckergehaltes. Je höher dieser ist, um so minderwertiger das Produkt.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*